Jetzt macht der Winter Ernst - mit diesem Vitamin Booster holt Ihr Euch den Extra-Kick für Euer Immunsystem

So! Gestern Abend bin ich schon mit Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen ins Bett gegangen und seit heute Morgen läuft dann auch noch die Nase... Yeah!

Ein Blick nach draußen sagt mir, dass das auch eigentlich kein Wunder ist: nass, kalt und einfach ungemütlich! Hinzu kommen noch die ganzen Schnupfnasen, mit denen man aktuell tagtäglich zu tun hat - da ist die nächste Erkältung quasi schon vorprogrammiert.

In der Hoffnung, doch noch irgendwie die Kurve zu kriegen, habe ich mir heute morgen nach dem Aufstehen direkt einen köstlichen Vitamin Booster gemacht... und was soll ich sagen? Es geht mir schon ein ganz klitzekleines bißchen besser!

Und damit Ihr auch alle heil durch die nächsten Frosttage kommt, habe ich Euch schnell das Rezept zusammen geschrieben. Also bitte hier entlang und dann nichts wie los zum Zutaten-Einkaufen... 

Ihr könnt den Vitamin Booster im Prinzip auf zwei verschiedene Arten herstellen:

 

Entweder Ihr presst die Grapefruit und die Orangen aus und fügt anschließend noch einen Teelöffel geriebenen Ingwer sowie eine Prise Zimt hinzu oder Ihr gebt einfach alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer (die Grapefruit und die Orangen dann aber bitte vorher schälen!).

 

Für ein etwas größeres Glas benötigt Ihr

  • 1 Grapefruit
  • 2 Orangen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Prise Zimt

Unabhängig von der gewählten Zubereitungsvariante könnt Ihr den Booster - bei Bedarf - noch mit Agavendicksaft nachsüßen. Und allen Frostbeulen empfehle ich, das Ganze als Heißgetränk zu genießen. Dafür das fertige Gemisch einfach für ein paar Minuten in einem Topf erhitzen und anschließend in kleinen Schlucken genießen! Mmmmhhh - einfach köstlich!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0