Aktuelle Hygiene- & Studioregeln

Stand: 1. Juni 2021

Auf Grund der Neuregelung der Coronaschutzverordnung der Landesregierung NRW vom 26.05.2021 ist kontaktfreier Sport in Gruppen unter Einhaltung der entsprechenden Regeln wieder möglich.

 

Yoga Nidhana startet demnach in einem ersten Schritt mit einem Präsenzunterricht unter freiem Himmel. Selbstverständlich wird darüber hinaus allen Kursteilnehmern*innen auch weiterhin die Möglichkeit geboten, das Online-Format zu nutzen. Gleiches gilt für das On-Demand-Angebot, welches ebenfalls wie gewohnt zur Verfügung stehen wird.

Was Ihr zu beachten habt

Mund-Nasen-Bedeckung

Betretet das Yogastudio bitte mit einer Mund-Nasen-Bedeckung und behaltet diese auf, bis Ihr Euch auf Eurer Matte eingerichtet habt. Während der Praxis bzw. bis zum Verlassen des Studios darf der Atemschutz abgelegt werden.

Abstand

Um den vorgegebenen Mindestabstand zu gewährleisten, wurden im Yogastudio Markierungen am Boden vorgenommen. Berücksichtigt bitte die entsprechenden Hinweise vor Ort und achtet auch beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten darauf, einen gesicherten Abstand zu Anderen einzuhalten. 

Erkältungssymptome

Bei Erkältungssymptomen bzw. jeglichen Erkrankungen der Atemwege bleibt bitte zu Hause, um Andere vor einer möglichen Infektion zu schützen.

Handhygiene

Beim Betreten des Studios desinfiziert bitte Eure Hände. Ein entsprechendes Desinfektionsmittel steht dazu im Eingangsbereich bereit.

Yogazubehör

Bringt bitte möglichst Eure eigenen Yoga-Utensilien mit. Gleiches gilt für Getränke wie Wasser oder Tee, da diese aktuell leider ebenfalls nicht von uns angeboten werden dürfen.

Raumluft

Sämtliche Räumlichkeiten werden in regelmäßigen Abständen durchgelüftet, gereinigt bzw. desinfiziert.

Körperkontakt & Händeschütteln

Verzichtet bitte auf Händeschütteln und Umarmungen und schenkt Euch stattdessen ein herzliches Lächeln und/oder ein "Namasté". 

Auch die Anleitung zu der Yogapraxis erfolgt bis auf Weiteres ausschließlich verbal. Sprich, auf "hands-on" wird aktuell auch weiterhin verzichtet.

Registrierung

Sämtliche Kontaktdaten sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens des Yogastudios müssen von uns dokumentiert werden, damit diese im Bedarfsfall dem Gesundheitsamt zur Kontaktpersonennachverfolgung übermittelt werden können.

Privatsphäre

Kursteilnehmer*innen vor Ort sind im Livestream nicht zu sehen bzw. werden nicht mitgefilmt. Das übertragene Bild zeigt ausschließlich die entsprechende Lehrerin.

... und zu guter Letzt

Keep smiling :)